Erste muss sich starken Burkhardtsdorfern im Finale beugen

Zum eigenen Hallenturnier in der komplett sanierten Halle in Niederzwönitz mussten sich unsere Männer im Finale den FSV Burkhardtsdorf geschlagen geben. Nach 5 Punkten in der Vorrunde sicherte man sich mit einer starken Leistung im Halbfinale gegen Lößnitz II verdient das Finalticket. Im Finale hatte man dann gegen Burkhardtsdorf, welche ein sehr gutes Turnier spielte, das Nachsehen. Neuzugang Dominik Masek konnte sich zudem den Pokal des besten Torhüters sichern.

Vielen Dank an alle Mannschaften, Fans und natürlich den vielen Helfern, die ein rundum gelungenes Turnier ermöglicht haben.