FC Lößnitz 2 vs. FSV Zwönitz 1:1

FC Lößnitz 2 vs. FSV Zwönitz 1:1

 

Personel sah die Lage wieder mal nicht so rosig aus, aber die Mannschaft um Trainer Alexander Thost war trotzdem vollstens motiviert vom Ortnachbar was Zählbares mitzunehmen. Und die Mannen begannen auch gleich wie die Feuerwehr und Richard Krutzsch stellte nach 1 Minute und 52 Sekunden auf 1:0. Nach toller Vorarbeit von Niclas Littmann vollstreckte Krutzsch eiskalt aus spitzen Winkel zur Führung. Danach zogen sich unsere Mannen entspannt in die eigene Hälfte zurück und überlies Lößnitz den Spielaufbau. Richtige Mittel gegen eine kompakt gestaffelte Mannschaft hatten sie aber nicht. So kam unsere Mannschaft besonders in der ersten Hälfte zu einigen sehr hochkarätigen Chancen. Leider wurde keine von diesen in ein weiteres Tor umgemünzt und man ging mit einer knappen, aber verdienten 1:0 Führung in die Halbzeit. Für die zweite Hälfte war allen bewusst, dass Lößnitz natürlich den Druck erhöhen würde und den Ausgleich erzwingen wollte. So begannen auch die Mannen von Ex-Zwönitz-Coach Zimniok. Bis zur 79. Minute konnte die Führung auch leidenschaftlich verteidigt werden. Dann bekam unsere Hintermannschaft leider einen Ball nicht aus der Gefahrenzone und der eingewechselte Arnold stellte freistehend auf 1:1. Wer danach aber dachte, dass unsere Mannen um den Sieg zittern müssen, der dachte falsch. Unsere Mannschaft wollte den Sieg und erspielte sich in den letzten 10 Minuten 4 hundertprozentige Chancen, welche aber allesamt nicht ins Tor fanden. Kurz vorm Schlusspfiff hatte Roth freistehend den Sieg auf den Fuß nach einer Ecke. Sein Schuss ging aber nur knapp übers Tor. So mussten sich unsere Mannen mit den 1:1 begnügen. Trainer Thost war mit dem Auftreten seiner Mannschaft und dem Ergebnis sehr zufrieden, auch wenn er aufgrund der mangelnden Chancenverwertung doch gern die drei Punkte mitgenommen hätte.

 

Aufstellung:
Dominik Masek – Alex Drummer, Kevin Troll, Dominic Becher, Toni Hunger (Daniel Roth), Marvin Dittrich – Eric Hemmann (Martin Neukirchner), Robert Reichelt, Felix Vogel – Richard Krutzsch, Niclas Littmann

 

Torfolge:
0:1 Richard Krutzsch (2. Minute)
1:1 Arnold (79. Minute)