FSV Niederdorf vs. FSV Zwönitz II 3:1

Mit argen Personalproblemen macht sich unsere Zweite Mannschaft nach Niederdorf. Nachdem 3:3 im Hinspiel wollte man trotz des personellen Engpasses 3 Punkte wieder mit in die Heimat nehmen. Nach 12 gespielten Minuten folgte dann der Rückstand. Bei einem langen Ball sah Fankhänel im Zweikampf mit Nobis nicht gut aus und dieser zog aus 30 Metern einfach mal ab und der Ball segelte in Tor-des-Monats-Manier ins lange Eck zum 1:0. Auch danach kam unsere Mannschaft einfach nicht so richtig ins Spiel und in der 25. Minute erhöhte dann Niederdorf auf 2:0. Nach diesem Treffer raffte sich dann unsere Mannschaft dann endlich etwas und konnte nur 6 Minuten später durch Hemmann auf 1:2 verkürzen. Bis zur Halbzeit mussten dann unsere Männer noch 2 weitere brenzlige Situationen überstehen. Auch in Hälfte zwei sah man leider kein anderes Bild unserer Mannschaft. Völlig ideenlos brachte man sehr sehr selten Angriffe in des Gegners Hälfte. Niederdorf hingegen war mit Kontern stets gefährlich und erhöhte dann in der 79. Minute auf 3:1. Damit war dann das Spiel entschieden.

 

Aufstellung:
Kai Schenk – Michael Nitzsche, Felix Fankhänel (Robert Szabadics), Martin Krutzsch, Hendrik Matthes – Ronny Lange, Toni Hunger (Justin Dittrich), Daniel Roth. Martin Neukirchner, Marvin Dittrich – Eric Hemmann

 

Torfolge:
1:0 Nobis (12. Minute)
2:0 Nobis (25. Minute)
2:1 Eric Hemmann (31. Minute)
3:1 Frank (79. Minute)