FSV Sosa vs. FSV Zwönitz 8:0

FSV Sosa vs. FSV Zwönitz 8:0

Mit desolater Leistung geriet man in Sosa vollkommen unter die Räder. Von den Acht Gegentreffern schenkte man Sechs davon als Geschenk mit Schleife. Nach 17 gespielten Minuten lag man bereits mit 0:3 durch drei Geschenke zurück. Die Mannschaft war zwar gewillt sich etwas aufzurappeln, aber Sosa mit ihrer aggressiven aber fairen Spielweise zwang uns immer wieder zu vielen einfachen Fehlern, welche Sosa kompromisslos ausnutze.

Jetzt heist es erstmal sammeln, irgendwie Mund abputzen und wieder aufstehen. Eine Woche später kommt mit Concordia Schneeberg 2 der aktuell Drittplatzierte, wo die Mannschaft jede Menge für sich, für den Trainer, für den Verein und den zahlenden Zuschauer wieder gut zu machen hat!!!

Aufstellung:
Rene Leistner – Alex Drummer, Kevin Troll, Paul Schönichen, Dominic Becher (Paul Köhler) – Marcus Peter (Philipp Rusch), Paul Bunge, Michel Weiß (Niclas Littmann), Fabian Weighold, Eric Hemmann – Adrian Kunke

Torfolge:
Ohne Worte