FSV Zwönitz vs. Eibenstock BC 1:4

Wieder mit personellen Problemen startet die Thost-Elf trotzdem gut ins Spiel und war auch die ersten 30 Minuten spielbestimmend und der Herr im Haus. Folgerichtig fiel in der 17. Minute durch Andy Thiermann der zu dieser Zeit verdiente Führungstreffer. In der 29. Minute wendete sich dann leider das Blatt. Ein Sonntagssschuss aus 40m landete im Netz und nur Sekunden später staffelte sich die Abwehr sehr schlecht und der Eibenstocker Lorenz vollendete zum 1:2. Bis zum Pausenpfiff hatten dann unsere Mannen nichts mehr entgegen zu setzen. Auch in Hälfte zwei kamen unsere Mannen absolut nicht mehr ins Spiel und nach einem Einwurf der Eibenstocker passten unsere Männer auf der rechten Seite nicht auf und Beier vollendete freistehend vor Leistner zum 1:3.  Nur weitere 4 Minuten später kam es dann noch schlimmer. Elfmeter für Eibenstock. Keeper Rene Leistner hielt noch mit einer super Parade den straff geschossenen Elfer, konnte aber beim Nachschuss nichts mehr machen. Danach plätscherte das Spiel dann vor sich hin und wir kamen noch zu der einen oder anderen Chance, welche aber nicht zum Torerfolg kommen sollte.

 

Aufstellung:
Rene Leistner – Marcus Peter, Paul Bunge, Kevin Troll, Paul Köhler – Richard Krutzsch, Daniel Roth (Dominic Becher), Robert Reichelt (Patrick Horst), Felix Vogel (Martin Neukirchner), Andy Thiermann – Nico Rockstroh

 

Torfolge:
1:0 Andy Thiermann (17. Minute)
1:1 Kober (29. Minute)
1:2 Lorenz (30. Minute)
1:3 Beier (59. Minute)
1:4 Schubert (63. Minute)