News

Hallenturnier F-Junioren

Nach dem 2.Platz der 1.Mannschaft am Samstag, folgte der Titelgewinn der A-Junioren zur Hallenkreismeisterschaft in Aue und der Turniersieg unserer kleinsten im Verein der F-Junioren in Zwönitz. 💪💪💪⚽🏆🏆😄 Am Sonntag, den 20.01.2019 war es wieder soweit. Unser FSV CUP fand statt. Endlich konnten unsere F-Jugend Nachwuchskicker zeigen, was in Ihnen steckt. Die Zwönitzer F-Jugend ging gleich mit zwei Mannschaften ins Turnier. Als Herausforderungen wurden der FSV Grüna Mittelbach, Lugauer SC, FC Stollberg , FSV Burkhardtsdorf, SV Blau-Weiß Crottendorf und der SV Saxonia Bernsbach eingeladen. In zwei vierer Staffeln wurde das Turnier ausgetragen. Es wurde um jeden Ball hart gekämpft und so konnten die zahlreich angereisten Zuschauer packende Fußballspiele sehen. Am Ende standen sich unsere F1 des FSV und der SV Saxonia Bernsbach im Finale gegenüber. Nach heißer 10 minütiger Spielzeit stand es immer noch 0:0 und ein Neunmeterschießen brachte die Entscheidung, in dem alle drei Schützen Ben Graupner, Fabio Drechsel und Pascal Engelhardt zum 3:2 Sieg für Zwönitz starke Nerven zeigten!! Somit konnte unsere F1 ungeschlagen den Turniersieg feiern. Trotz des 8. Platzes unserer F2 Mannschaft ist Trainer Dietmar Schwarz sehr Stolz über die erbrachten Leistungen, da unsere jüngeren Kicker, ihr aller erstes Turnier bestritten haben, aber sich von Spiel zu Spiel steigern konnten. Zudem wurde noch Pascal Engelhardt vom FSV 1 ins Kids -Allstar Team gewählt! Ein großes Lob geht an unseren Trainer Dietmar Schwarz und seinen fleißigen Helfern, die das Turnier prima organisiert haben Glückwunsch nochmal an alle Teams zu diesen Erfolgen.…

Bericht zum Hallenturnier unserer 1. Mannschaft

Am Samstag, den 19.01.2019 lud der FSV Zwönitz 1914 e.V. insgesamt 7 Mannschaften zum Hallenturnier um den Pokal des Bürgermeisters der Stadt Zwönitz ein. Man versuchte Mannschaften aus der näheren Umgebung einzuladen, was auch sehr gut gelang. Die Vorrunde wurde in 2 Vierergruppen ausgespielt, wobei der FSV Burkhardtsdorf alle drei Vorrundenspiele gewinnen konnte und somit ungeschlagen ins Halbfinale einzog. In der anderen Gruppe zeigten die Hausherren ihre Klasse und zogen ebenfalls souverän ins Halbfinale ein. Zudem gesellten sich noch der FC Stollberg II, die ihr letztes entscheidendes Spiel in ihrer Gruppe gegen den SV Affalter mit 2:1 gewannen und der FC Greifenstein Ehrenfriedersdorf dazu. Im ersten Halbfinale sah der FC Greifenstein Ehrenfriedersdorf die größte Zeit des Spiels wie der sichere Sieger aus, doch der FSV Burkhardtsdorf konnte einen zweimaligen 2-Tore-Rückstand drehen und erzielte kurz vorm Schluss auch noch den 4:3-Siegtreffer. Im anderen Halbfinale trafen unsere Mannen vom FSV Zwönitz auf den FC Stollberg II. Nach spannenden 12 Minuten stand es 2:2 und es folgte das erste Strafstoßschießen des Turniers. Hier behielt FSV-Keeper Dominik Masek die Nerven und entschärfte 2 Strafstöße der Stollberger. Niclas Littmann und Norman Orzechowski blieben hingehen cool vom Punkt und so ging es dann ins Finale. Bevor aber das erwartete Endspiel stattfand, spielten noch die anderen Mannschaften ihre Plätze aus. Im Spiel um Platz 7 setzte sich der TSV Elektronik Gornsdorf gegen den SV Rot Weiss Neuwürschnitz mit einen 4:2 durch. Beim Spiel um Platz 5 war es dann nicht so knapp. Der TSV Geyer siegte klar mit 4:0 gegen den SV Affalter. Im Spiel um Platz 3 zeigte die Ehrenfriedersdorfer wieder eine starke Leistung und schlugen Stollberg deutlich mit 5:0. Nun stand das Finale an. Unsere Hausherren gegen den FSV Burkhardtsdorf, welcher mit 3 Spielern der deutschen Beachsoccer-Nationalelf gespickt war. Von Beginn an entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, in der Burkhardtsdorf nach Mithilfe der Zwönitzer das 1:0 erzielen konnte. Die Mannschaft steckte aber nicht auf und glich durch Niclas Littmann mit 1:1 wieder aus. Nach gutem Angriff ging der FSV Burkhardtsdorf wieder mit 2:1 in Führung. Unsere Mannschaft stemmte sich mit aller Macht gegen die Niederlage und hatte die eine oder andere sehr gute Chance. Leider wurden diese allesamt nicht genutzt und Burkhardtsdorf erzielte mit der Schlusssirene die 3:1 Entscheidung. Nach Abpfiff war die Enttäuschung aber schnell verflogen und man freute sich über eine tolle Turnierleistung und zu einen guten 2. Platz. Zum besten Spieler des Turniers wurde Tim Maik Zwingenberger vom FSV Burkhardtsdorf gewählt. Bester Torhüter war, wie im letzten Jahr bereits, Dominik Masek vom FSV Zwönitz. Bester Torschütze mit 7 Treffern wurde Steffen Richter vom FC Greifenstein 04 Ehrenfriedersdorf. Wir danken allen Mannschaften für ein faires, auf hohes Niveau stattgefundenes und tolles Turnier. Zudem ein ganz großes DANKE an alle fleißigen Helfer und…

A-Junioren holen Hallentitel!

Da ist das DING!!!!!!💪🏆 Mit einer starken Leistung über das gesamte Turnier hinweg holten sich unsere A-Junioren den Hallenkreismeistertitel. In der Gruppenhase musste man sich dem Oelsnitzer FC noch mit einen unnötigen 1:2 geschlagen geben, so traf man im Finale wieder auf die Oelsnitzer, nachdem man im Halbfinale zittern musste und sich erst im Strafstoßschießen fürs Finale qualifiziert hatte. Das Finale spielten beide Mannschaften auf gleich hohem Niveau. Abwartend wollte keine der Mannschaften einen Fehler machen. Diesen machten dann leider unsere A-Junioren und Oelsnitz ging in Führung. Man lies sich aber nicht beeindrucken und Konstantin Klinger sorgte für den dann verdienten Ausgleich. 5 Minuten vorm Ende ging Oelsnitz wieder in Führung. Bei einer starken Einzelleistung war Keeper Toni Piefke machtlos. Die Mannschaft behielt aber Ruhe und spielte ihr Spiel weiter und wurde dann kurz vorm Schluss durch Luca Groß belohnt. Nun ging es wieder ins Strafstoßschießen. Paul Schönichen, welcher ins All-Star-Team gewählt wurde, blieb vom Punkt ruhig und schob überlegt ein. Danach konnte Toni Piefke mit einer guten Parade parieren ehe Philipp Rusch zur 5:3 Führung verwandelte. Luca Groß machte es mit seinem Fehlschuss nochmal spannend, aber der letzte Schütze seitens der Oelsnitzer scheiterte dann an seinen Nerven und vergab. So konnte sich die Mannschaft dann auch völlig verdient den Titel sichern. Glückwunsch Männers und euren 3 Trainern Andreas Unger, Steffen Schreiber und Tilo Schreiter. Der Verein ist mächtig stolz auf…

1.Mannschaft mit guter Leistung zum 2. Platz

Zum eigenen Hallenurnier um den Pokal des Bürgermeisters der Stadt Zwönitz zeigten unsere Mannen eine starke Leistung und mussten sich nur im Finale knapp den FSV Burkhardtsdorf geschlagen geben. Ein großes Dankeschön an alle teilnehmenden Mannschaften und den vielen fleißigen Helfern. Es war ein toller Tag mit euch…