TSV Elektronik Gornsdorf vs. FSV Zwönitz 8:1

Erste bekommt mächtige Klatsche

 

 

Naja, was soll man dazu sagen. Leider konnten einfach zu viele Spieler nicht mal annähernd an ihren normalen Leistungsstand herankommen und so fing man sich eine derbe Klatsche ein. Katastrophale Fehler in der Defensive luden den Gegner zum lockeren Tore schießen ein. Mit Fussball hatte die Spielweise der Gornsdorfer zwar wenig zutun, aber für uns reichte es mehr als. Jeder Ball wurde lang geschlagen und wir kamen nie in die Zweikämpfe. Jeder Einwurf wurde zur Flanke und hier sahen wir mächtig schlecht aus.

Naja, solche Spiele sollte man schnell abhacken. Lieber einmal 8:1 anstatt 7 mal 1:0 verlieren. Es war nur ein Spiel und nicht der Weltuntergang. Wir sind eine junge Mannschaft und da dürfen die Spieler auch Fehler machen. Wichtig ist, dass wir aus diesen Fehlern lernen und das werden wir auch.

 

Die Mannschaft wird diesen Sonntag zu Hause gegen Schneeberg eine Reaktion zeigen. Versprochen!!!!!

 

Aufstellung:
Rene Leistner – Paul Köhler, Jeremy Landmann, Rocco Neukirchner (Uwe Fankhänel) – Marvin Rintschwentner, Lukas Faulhaber (Philipp Rusch), Fabian Weighold, Lucas Unger, Marcus Peter – Niclas Littmann, Adrian Kunke (Norman Orzechowski)